Dein Tor zur Stadt

Schwimmen

Wer lieber im Schwimmbad als im Meer schwimmen möchte, der findet eine große Auswahl an Möglichkeiten in und um Cuxhaven.

Thalassozentrum ahoi!

Das Ahoi Bad bietet seinen Besuchern neben einem Wellenbad eine beheizte Therme und eine große Rutsche. Das große Kinderbecken macht es zu einem Spieleparadies für die kleinen Gäste und zu einem beliebten Ort um Geburtstage zu feiern.

Auch das Spa und Zentrum für Thalassotherapie mit Saunabereich und der Möglichkeit zu  Wellnessbehandlungen gehören zum vielfältigen Angebot.

 

Sole-Therme Otterndorf

Die Sole-Therme in Otterndorf bietet verschiedene Aktivitäten, wie zum Beispiel die Sauna und verschiedene Schwimmbecken. Geboten werden ein Spaßbecken, ein Thermebecke, ein Außenbecken und ein Becken extra für die Bahnenschwimmer. Dazu können zu bestimmten Zeiten die Sprungtürme von jedem genutzt werden, der ein bisschen Nervenkitzel sucht.

Waldfreibad Sahlenburg

Auch wenn Strand und Meer von vielen bevorzugt werden, ist es auch ein Erlebnis, einmal im Wald zu schwimmen. Dafür gibt es das Waldfreibad in Sahlenburg. Das beheizte Süßwasserbad liegt im Wernerwald und lädt neben dem entspannten Baden auch zu spannenden Beachvolleyball oder Tischtennis Matches ein.

Freibad Steinmarne

Wer nicht im Meer schwimmen möchte, der braucht auf Meerwasser trotzdem nicht zu verzichten. Das Freibad Steinmarne hat ein beheiztes Meerwasserbecken und liegt direkt hinter dem Deich zwischen Döse und Duhnen. Auf der großen Liegewiese kann man sich nach dem Schwimmen entspannen.

Hallenbad Beethovenallee

Wer kein großes Wellenbad braucht, sondern nur seine Bahnen schwimmen möchte, ist im Hallenbad in der Beethovenallee gut aufgehoben. Das Schwimmbad ist jedoch von Anfang Juni bis Ende August geschlossen.

Eine Initiative von
Impressum Kontakt